Leistungen/Preise

Preise gültig ab 01.11.2019




Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht inklusive Schmerzcoaching:


  •  pro Behandlung ( ca. 60 Minuten):   €130 ,-

Bitte beachten Sie, dass ich eine Heilpraktikerrechnung ausstelle, die Sie ggf. bei Ihrer privaten Krankenversicherung oder privaten Zusatzversicherung einreichen können.


Der Rechnungsbetrag wird in der Regel NICHT , bzw, nur anteilig erstattet!


Ich passe Rechnungen NICHT an Ihre Versicherungskonditionen an!


 

LNB Schmerztherapie




Die Schmerztherapie, entwickelt von Dr.Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht, stellt einen völlig neuen Weg in der ursächlichen Behandlung von Schmerzen dar.


Eingesetzt wird diese Therapie bei verschiedensten Krankheitsbildern,die unser Bewgungssystem betreffen.


Bislang werden Schmerzen als Ausdruck einer strukturellen Schädigung des Körpers gedeutet ( z.B. Arthroseschmerzen).

LNB geht jedoch davon aus, dass Schmerzen ein Warnsignal des Körpers sind, um vor einer möglichen Schädigung (des Gelenkes) zu schützen. Dieser Schmerz geht meistens von muskulären und faszialen Fehlspannungen aus und nicht vom Gelenk selbst.


Mit der LNB-Schmerztherapie werden die Fehlspannungen beseitigt, es kann zu einer Reduzierung oder auch völligen Auflösung der Schmerzen kommen - auch dann, wenn bereits konkrete Schädigungen vorliegen.



Was passiert bei der LNB-Schmerztherapie?



Ich drücke definierte Schmerzpunkte (Osteopressurpunkte),um den Schmerz, bzw.die Spannung im Gewebe zu reduzieren.


Meist kann der Patient schon nach der 1.Osteopressur eine Schmerzlinderung und Bewegungsverbesserung spüren.

Nach dem „Runterschalten des Schmerzes“ durch die Osteopressur ist es wichtig, den erreichten Zustand zu stabilisieren.

Dies geschieht, indem ich mit Ihnen individuelle Muskeldehnungen einübe. Diese „Engpassdehnungen“ sind wichtig, um die Muskulatur vor weiteren Fehlspannungen zu schützen. Werden diese Übungen vom Patienten täglich zuhause durchgeführt, kann eine Schmerzfreiheit langfristig gesichert werden




Pulsierende Schröpftherapie mit dem HeVaTech PRV02



Die pulsiernede Schröpftherapie (PST) ist eine Weiterentwicklung der klassischen Schröpftherapie, ein seitJahrtausenden erfolgreich angewandtes Naturheilverfahren.


Eine pulsierende Massage mit Vakuum hat folgende Wirkung:

- Stoffwechselaktievierung

-Durchblutungsförderung

-Vebesserte Versorgung mit Nährstoffen

-Aktivierung des Lymphflusses


Anwendungsgebiete:

-Arthrose

-Durchblutungsstörungen

-Rückenschmerzen

-Muskelschmerzen/-verhärtungen

-Säureablagerungen


Mehr Informationen finden Sie auf der Seite der Firma HeVaTech





This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.

Akzeptieren